Zur Projektübersicht

joseph bäckerei patisserie bistro
dreifacher genuss

Aller guten Dinge sind drei: Bäckerei. Patisserie. Bistro. In der Landstraßer Hauptstraße 4 erwartet den verwöhnten Gaumen eine moderne, urbane, kosmopolitische Atmosphäre mit vielen liebevollen Details. Ein Ort, der alle Sinne anspricht und den man eigentlich gar nicht mehr verlassen will. Hier gibts nicht nur Brot vom Pheinsten, sondern auch Josephs Bistro, die hauseigene Patisserie und eine Greisslerei mit ausgewählten Produkten.

Ins Zentrum der Kommunikation stellen wir Josephs Lieferanten und Mitarbeiter – und lassen sie kleine, persönliche Geschichten erzählen. Ob Frühstück, Mittag- und Abendessen, der kleine Snack zwischendurch, die Nachmittagsjause oder der Kaffee zum Mitnehmen – es gibt immer einen guten Grund für Joseph. Oder eben drei!

Übrigens: im Herbst 2015 haben wir das Design einem sanften Refreshment unterzogen. Wie das im Detail aussieht, sehen Sie → hier!

Projekt: Brand Design — Architektur: Thomas N Pauli — Fotos: Gregor Graf — Illustrationen: Blagovesta Bakardjieva — Headline-Typografie: Enrico Bravi & Willi Schmid — Jahr: 2013 bis 2014


Pressestimmen

Lobende Worte für den grafischen Auftritt findet unter anderem Florian Holzer im Falter, der von „modernem Corporate Design und feschem Packaging” spricht. 

Und der Design-Blog Design and Paper sagt „Oh Joseph, what have you done! We could not resist the temptation to visit the new Joseph Bakery & Bistro which everyone has been talking about. [...] Every little detail is thought out, and it shows!”

Und weiter: „[...] The graphic design-lovers we are, the cool visuals and packagings designed by Martin Dvorak are the cream on top of this cake! The modern yet hand-crafted feel of the graphics is perfect for the bakery, respecting the traditional methods with surprising short stories.”