Zur Projektübersicht

françois im vierzehnten
kulinarische urlaubsgrüße

Haubenkoch Francois Laliberté lädt in seinem Restaurant „Francois im Vierzehnten“ zu einem kulinarischen Streifzug durch den gesamten Mittelmeerraum ein.

Die Vielfalt seiner Küche hat auch das Design maßgeblich beeinflusst und wurde von uns in einem einzigartigen Typografie-Konzept umgesetzt – verschiedene Schriften und Sprachen werden dabei abwechslungsreich und überraschend eingesetzt. Ein spielerischer Ansatz, der sich durch kleine Geschichten auf jedem Werbemittel neu erfindet. Das reduzierte Balken-Logo fungiert als ruhiger Gegenpol zur vielfältigen typografischen Gestaltung. Übrigens: Im Oktober 2013 wurde François vom Gault Millau mit seiner ersten Haube ausgezeichnet. Leider wurde das Restaurant Ende 2013 geschlossen.

Brand Design, 2013
Zusammen mit Florian Schwab (Textierung), David Ruehm (Fotos), Florian Bauer (Programmierung)